Beratung oder Therapie

Psychologische Beratung unterscheidet sich von einer Therapie dadurch, dass keine psychischen Krankheiten oder Störungen diagnostiziert werden. Stattdessen erarbeiten wir gemeinsam Lösungen, die schon in Ihnen verborgen liegen. 
Ein Beratungsprozess beinhaltet folgende Schritte:

  • Gegenseitiges Kennenlernen und Besprechen aller offenen Fragen in einem ersten Gespräch, damit ein Vertrauensverhältnis wachsen kann. Dabei legen wir auch gemeinsam fest, welches Ziel Sie mit der Beratung erreichen wollen. Und wir werfen einen genauen Blick auf das Problem, das Sie zu mir geführt hat.
  • Gemeinsam erarbeiten wir dann Lösungsansätze. Dabei unterstütze ich Sie, Ihre Stärken und eigenen Lösungen zu finden und zu nutzen, um weiterzukommen.
  • Im Anschluss daran begleite ich Sie in dem Prozess, die Veränderung zu festigen und im Alltag einzuüben. 

Sollte es für Sie schwierig sein, einen Termin zu vereinbaren, nehmen Sie doch gerne auch telefonisch Kontakt zu mir auf. In einem ersten Telefonat lassen sich offene Fragen klären und Ängste vor einem ersten Termin abbauen.